DE

• Jarlsberg® •

UNSERE REZEPTE

;
post-image

• Jarlsberg® Käseknödel •

• ZUTATEN •

DU BRAUCHST

  • 100 g tiefgekühlter Spinat
  • 250 g altes Weißbrot oder Brötchen
  • 1 kleine Zwiebel
  • 100 g Butter
  • 125 ml Milch
  • 100 g Jarlsberg®
  • 60 g Mehl
  • 3 Eier
  • 1 EL Senf
  • 3 EL Sherryessig
  • 1 EL Honig
  • 7 EL Kürbiskernöl
  • 50 g Kürbiskerne
  • 300 g gemischter Blatsalat
  • 100 g Cocktailtomaten
  • 1 Bund Radieschen
  • Salz, Pfeffer, frisch geriebene Muskatnuss

Für 4 Portionen

So zubereitet, sind sie leicht und bekömmlich.

Knödel fallen normalerweise eher unter den Begriff Sättigungsbeilage. Ganz anders unsere Jarlsberg® Käseknödel. Die brauchen keine dicke Sauce und auch keinen fetten Braten, sondern stecken selbst voller Geschmack und Genuss und zergehen auf der Zunge. Umrahmt von frischem Salat in würzigem Dressing sind sie eine Freude für Auge und Gaumen.

So geht's.

1. Spinat auftauen, gut ausdrücken und grob hacken. Brötchen in feine Würfel schneiden und in eine große Schüssel geben. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Butter in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln darin glasig dünsten. Milch zugießen und Pfanne vom Herd nehmen.

2. Jarlsberg® grob reiben, mit der Milchmischung, dem Spinat, Mehl und Eiern zu den Brotwürfeln geben, gut verkneten und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten ruhen lassen. Knödelmasse mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

3. Für das Dressing: Senf, Sherryessig, Honig und Kürbiskernöl verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett ca. 2 Minuten rösten.

4. Salat waschen, gut abtropfen lassen und in mundgerechte Stücken teilen. Tomaten waschen und halbieren. Radieschen putzen, waschen und in Stücke schneiden.

5. Aus der Knödelmasse 8 Knödel formen. In einem großen Topf Salzwasser aufkochen, Knödel hineingeben und ca. 15 Minuten in leicht kochendem Wasser garen.

6. Salatzutaten mit Dressing mischen. Knödel mit Salat anrichten und mit Kürbiskernen bestreuen.