recipe-image

• Vegetarische Pizza mit Jarlsberg® •

• ZUTATEN •

DU BRAUCHST

Von allen geliebt

Knusprig, knackig, herzhaft, würzig, dünn, dick, saftig, kernig, gesund, frisch, tiefgefroren – Pizza gibt es in endlosen Variationen und jeder von uns hat seine ganz eigene Meinung, was diesen Klassiker so gut macht. Unser schön dünner Pizzaboden mit der traditionellen Tomatenauflage gibt eine prima Grundlage für alle erdenklichen Beläge ab. Wir finden vor allem die Kombination aus milden Artischoken, nussigem Jarlsberg®, gerösteten Pinienkernen und frischen Basilikumblättchen unwiderstehlich. Laden Sie Ihre Freunde zum Essen, oder noch besser, gleich zum Pizzabacken ein. Zusammen hat man doppelt Spaß, in der Küche genau wie am Esstisch!

So wird die Pizza prima

Beginnen Sie mit dem Teig. Vermischen Sie die Hefe, das Olivenöl und das warme Wasser in einer Rührschüssel. Geben Sie nach und nach das Mehl mit dem daruntergemischten Salz hinzu und verkneten Sie alles mit der Hand oder den Knethaken des Handrührgerätes zu einem elastischen, nicht zu weichen Teig. Dann decken Sie den Teig mit einem Tuch ab und lassen ihn 60 Minuten gehen.

Für die Tomatensauce vermischen Sie alle Zutaten mit dem Handmixer in eine Schüssel. Dann rollen Sie den Teig zu einem dünnen Kreis oder Rechteck aus.

Heizen Sie den Ofen mit dem Backblech auf 250°C vor. Verteilen Sie die Tomatensauce, den geriebenen Jarlsberg® und die in Streifen geschnittenen Artischocken auf dem Boden und backen Sie die Pizza ca. 15 Minuten bei 250 °C.

Während dessen rösten Sie die Pinienkerne ohne Fett bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren in einer Pfanne. Verteilen Sie Pinienkerne und frische Basilikumblättchen auf der Pizza und lassen Sie es sich schmecken!