recipe-image

• Jarlsberg® Kartoffelpizza •

• ZUTATEN •

DU BRAUCHST

Karoffeln statt Tomaten?

Bei diesem Rezept könnte man auf die Idee kommen, dass ein Koch sich nicht entscheiden konnte, ob er nun eine Quiche, einen Flammkuchen oder eine Pizza backen sollte. Der Hefeteigboden und Jarlsberg® sprechen für eine Pizza. Snøfrisk® und Steinpilze passen auch gut in eine Quiche und bei Schmand und Speck denkt man an Flammkuchen. Und die Kartoffeln? Die glänzen hier endlich mal als Belag!

Probieren Sie’s aus und entscheiden Sie, was es ist.

So geht's

Hefe in 630 ml warmes Wasser bröseln und vermischen. Zucker, 1 EL Mehl einrühren und alles zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Hefemischung mit Salz, restlichem Mehl und Öl zu einem glatten Teig verkneten.

Teig zu einer Kugel formen, mit etwas Mehl bestäuben und zugedeckt am einem warmen Ort gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat. Den Teig nochmals kräftig kneten und in 4 Portionen teilen, diese zu 4 Kugeln formen und abdecken.

Steinpilze mindestens 30 Minuten in Wasser einweichen, abtropfen lassen und hacken. Pilze, Snøfrisk® und Schmand verrühren, mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Speck in Streifen schneiden. Peperoni in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Rosmarin abspülen und Nadeln von den Zweigen streifen. Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Jarlsberg® reiben.

Teigkugeln auf einer bemehlten Fläche zu Pizzen von ca. 25 cm ø ausrollen. Jeweils eine Pizza auf ein gefettetes Backblech legen und mit Snøfrisk® -Creme bestreichen. Pizza jeweils mit einem Viertel der Zutaten belegen und mit Olivenöl beträufeln. Die Pizza mit Salz und Pfeffer würzen und mit Jarlsberg® bestreuen.

Pizzen nacheinander im vorgeheizten Backofen bei
225 °C auf der zweiten Einschubleiste von unten
ca. 25 Minuten backen und heiß servieren.