recipe-image

• Jarlsberg® Kroketten •

• ZUTATEN •

DU BRAUCHST

Ganz schön krokett!

Als Beilage sind diese Kroketten fast zu schade, als Fingerfood sind sie im Nu vernascht. Denn wer erst mal dahinter kommt, dass sich unter der knusprigen Hülle zartschmelzender Jarlsberg® verbirgt und dann die Kombination mit der fruchtigen Tomatensauce entdeckt, kann garantiert nicht mehr aufhören ...

So einfach wird's zum Genuß!

Kroketten:

Gelatineblätter 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. In einer Kasserolle das Mehl in der Butter bei mittlerer Hitze anschwitzen lassen, unter ständigem Rühren nach und nach die Milch hinzufügen und eine dickflüssige weiße Sauce bereiten. Gelatine auspressen, in die Sauce geben und glattrühren. Dann den Jarlsberg® hinzufügen und rühren bis er geschmolzen ist. Schinkenwürfel, Schalotten und Petersilie dazu geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Mischung in eine rechteckige Form gießen, so dass sie ca. 3 cm hoch steht. Die Oberfläche glattstreichen. Abkühlen lassen, dann in rechteckige Streifen von ca. 6 cm Länge und 3 cm Breite schneiden. Das ergibt ca. 40 Kroketten.

Das Frittieröl erhitzen. Die Kroketten zuerst in Mehl, dann in geschlagenem Ei, zuletzt in Semmelbröseln wälzen. Das Ganze noch mal wiederholen. Dann die doppelt panierten Kroketten im heißen Öl goldbraun frittieren.

Tomatensauce:

Alle Zutaten in einer Sauteuse vermischen und ca. 1 Stunde sanft köcheln lassen. Würzig abschmecken und zu den Kroketten servieren.